Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht

18. September 2017

Amtsniederlegung durch Fremdgeschäftsführer nicht rechtsmissbräuchlich

Abgelegt unter: GmbH — Tags:, , , — anwalt @ 09:25

Die Niederlegung des Geschäftsführeramtes durch einen Fremdgeschäftsführer ist stets wirksam, auch wenn kein wichtiger Grund dafür vorliegt. Das gilt auch dann, wenn es sich um den einzigen Geschäftsführer der Gesellschaft handelt und sich die Gesellschaft in einer wirtschaftlichen Krise befindet (OLG Bamberg, Beschluss vom 17.07.2017 - 5 W 51/17).

Rechtsanwaltskanzlei Henning Schröder
Hannover / Hildesheim
anwalt@rakanzlei-hs.de

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )