Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht

13. März 2017

Ausschluss eines Treugeldes bei Geltendmachung des Handelsvertreterausgleichsanspruches

Abgelegt unter: Handelsvertreter — Tags:, , — anwalt @ 08:49

Die Regelung, wonach der Handelsvertreter bei Beendigung des Vertrages mit der Geltendmachung seines Handelsvertreterausgleichsanspruches auf Leistungen aus einer vom Unternehmer finanzierten Altersversorgung (sog. Treugeld) verzichtet, ist wirksam (BGH, Urteil vom 15.12.2016 - VII ZR 22/15).

Rechtsanwaltskanzlei Henning Schröder
Hannover / Hildesheim
anwalt@rakanzlei-hs.de

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )