Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht

22. Juli 2016

Begriff des Neukunden beim Handelsvertreterausgleich

Abgelegt unter: Handelsvertreter — Tags:, , — anwalt @ 07:51

Bei der Ermittlung des Handelsvertreterausgleichs nach § 89b HGB sind “Neukunden” auch solche Kunden, die bereits wegen anderer als der vom Handelsvertreter angebotenen Waren bereits Kunden des Unternehmers waren. Dies ergibt sich aus der Auslegung des Art. 17 Abs. 2 der Handelsvertreterrichtlinie (EuGH, Urteil vom 07.04.2016 - C-315/14).

Rechtsanwaltskanzlei Henning Schröder
Hildesheimer Str. 25
30169 Hannover
Tel. 0511 600 77 87
Fax 0511 600 77 88
anwalt@rakanzlei-hs.de
www.wirtschaftsrecht-hannover.de
www.wirtschaftsmediator-hannover.de

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )