Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht

30. November 2015

Beschlagnahmefreiheit von Unterlagen für die Unternehmensverteidigung

Abgelegt unter: Allgemein — Tags:, — anwalt @ 08:40

Unterlagen, die ein Unternehmen von seinen Mitarbeitern (z.B. Syndikusanwälten) für Zwecke der Verteidigung in einem Strafverfahren für interne Zwecke erstellen lässt unterliegen der Beschlagnahmefreiheit. Das gilt auch für Unterlagen, die bereits vor Einleitung eines Ermittlungsverfahrens erstellt worden sind (LG Braunschweig, Beschluss vom 21.07.2015 - 6 Qs 116/15).

Rechtsanwaltskanzlei Henning Schröder
Hildesheimer Str. 25
30169 Hannover
Tel. 0511 600 77 87
Fax 0511 600 77 88
anwalt@rakanzlei-hs.de
www.wirtschaftsrecht-hannover.de
www.wirtschaftsmediator-hannover.de

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )